Tageslosung

Gott schuf sie als Mann und Frau und segnete sie und gab ihnen den Namen »Mensch«.
Einer komme dem andern mit Ehrerbietung zuvor.
Oratorium "Martin Luther"
Dienstag, 31. Oktober 2017, 17:00 Uhr
k-kantorei-1

Ökumenische Kantorei Bischofsheim, Osterchor Sachsenhausen, Chor der Dankeskirchengemeinde Goldstein, Kantatenorchester

Musikalische Leitung: Andrea Tetens

Evangelische Kirche, Bischofsheim

 


 

„Martin Luther – Reformation heute“

 

Oratorium für 2 Sprecher, 2 Solisten, Chor, E-Bass und Instrumental-Ensemble

 

Zum 500. Jahrestag der Reformation wird die Ökumenische Kantorei Bischofsheim zusammen mit dem Osterchor Sachsenhausen und dem Kirchenchor der Dankeskirchengemeinde Goldstein das Oratorium „Gaff nicht in den Himmel“ über MARTIN LUTHER in der evang. Kirche Bischofsheim und in der Osterkirche Sachsenhausen aufführen. Das Oratorium von Dieter Stork (Text) und Matthias Nagel (Musik) zeichnet in einer unmissverständlichen und unnachahmlichen Text- und Musiksprache das Leben und Wirken Martin Luthers im Gesamtkontext der Reformationszeit nach. In relativ kurzen Liedern und Musikstücken vertont Nagel die Texte in einer Stilistik, die von Renaissancemusik über Chansons bis hin zu Popballaden reichen. Eindeutig, eindrücklich, einprägsam.

 

Die Leitung des Oratoriums für zwei Sprecher, zwei Solisten, Chor, Flöte, Oboe, Fagott, Flügelhorn, Posaune, Schlagzeug, Klavier, E-Bass und Streichtrio liegt in den Händen der beiden Kantorinnen Andrea Tetens und Michaela Kögel. Die Aufführung in der Osterkirche Sachsenhausen findet am Samstag, 28. Oktober 2017 um 17 Uhr statt. In Maintal-Bischofsheim wird das Oratorium am Reformationstag, Dienstag, 31. Oktober 2017 um 17.00 Uhr in der evang. Kirche erklingen.

 


Der Eintritt ist frei. Um eine angemessene Spende wird am Ausgang gebeten.